Guten Tag,

es gibt viele Faktoren, die über den AGSX-Verlauf entscheiden. Doch zwischen November 2016 und Januar 2017 gab es eine große Extreme im Verlauf. Ab 25.10.2016 bis 29.11.2016 ist der AGSX von 22754 Punkten auf 21191 Punkten kontinuierlich gesunken. Ab diesem Zeitpunkt ist er bis zur 24000 Punkte Marke gestiegen. Kann der plötzliche Aufschwung vielleicht an den hohen Zinssatz der zeitweise auf 1.896% geklettert ist liegen? Denn durch einem ordentlichen Anleihen-Depot konnte man sehr viel Profit erzielen. Vielleicht waren es auch die vielen Kapitalmaßnahmen, die der Börse mehr Investitionen zuließ. Der deutliche Verlust ließe sich mit der Umstellung vom alten FP auf den neuen SW erklären.


Was ist eure Meinung?

Was war für den AGSX Verlust verantwortlich?


Was war für den AGSX Anstieg verantwortlich?


Wie wird der nächste AGSX-Verlauf?

Menü schließen