Guten Tag,

das Jahr 2016 war in allen Bereichen nicht gerade das glücklichste. Es gab Krisen in der Weltpolitik, Wirtschaft, Naturkatastrophen und Kriege. Es ist nur ein kleiner Teil, um nicht alles nennen zu müssen. Viele missliche Lagen, werden auch den Börsianern in der Börse zum Verhängnis. Vor allem das Brexit Votum, der Trump Sieg und die Regierungskrise in Italien machten viel Druck auf die Aktien. Jedoch hat der Trump Sieg weniger zum Fall gebracht als erwartet. Auch der Deutsche Aktien Index mit einem leichten Plus lässt eine recht positive Stimmung von dem Jahr 2016 andeuten. Sicher wenn die vielen Krisen nicht wären sähe es besser aus für die Anleger, aber die Lage hätte auch anders aussehen können. Das eigentlich sehr wirtschaftlich starke Großbritannien konnte sich nicht von dem Brexit Votum erholen. Die Pfund – Sterling Währung hat sehr stark an Wert verloren. Auch die Diesel Affäre kann in innovativer Sichtweise das Aus der Monopolstellung deutscher Autokonzerne bedeuten. Trotz dem leichten Plus im DAX muss man nun sehr kritisch auf das Jahr 2017 blicken. Denn der Orientalische Krisengürtel besteht immer noch. Dieser könnte der europäischen Wirtschaft noch viel mehr schaden. Eventuell wird die EU in jetziger Form vielleicht bald nicht mehr existieren können. Fraglich ist es auch ob es eine Chance oder das Gegenteil darstellt.


Nun möchte ich von euch wissen wie ihr auf das Jahr 2016 zurück blickt und auf die Zukunft blickt. War 2016 eine Ausnahme , bleibt die Wirtschaft stabil, ist die Zukunft unsicher?

War 2016 eine Ausnahme?


Wie wird 2017?

Menü schließen