Sehr geehrte User,

heute darf ich die aktuellsten Ergebnisse des Geschäftsklimaindizes präsentieren.
Nach den schon erfreulichen Teilnehmerzahlen bei der letzten Umfrage, konnte dies nochmals überflügelt werden. 75 User haben sich die Zeit genommen, um die Umfrage auszufüllen. Erfreulich ist ebenfalls, dass sich die Verteilung etwas verschoben hat und die kleinen und mittleren AGs in der Umfrage stärker präsent waren. Dadurch sank der Anteil der AGs >1Mrd. auf genau 20%.

Nun zu den Ergebnissen:
Mit den Ergebnissen der zwei Monaten lässt sich eine erste Vergleichbarkeit herstellen. Generell ist festzustellen, dass das Gesamtklima im Vergleich zum März schlechter ausfällt.
Interessanterweise bewerten die User den aktuellen Stand, trotz verschlechterter abgelaufener Wochen, besser als vor einem Monat. Mit „Gut“ (Punkte 3-5) haben verhältnismäßig gleich viele User abgestimmt wie letzten Monat, aber es gab eine stärkere Verschiebung in den „sehr gut“ Bereich.
Um solche Hintergründe besser aufklären zu können, wird es bei der nächsten Umfrage (sofern ich es nicht vergesse) wieder die Option geben, eigene Antworten zu formulieren und die Auswahl zu begründen.

Wie in der letzten Ergebnisauswertung erwähnt, ist der Frühling eine richtungsweisende Zeit für den Sommer. Die allgemeine Stimmung scheint trotz Sonnenstrahlen etwas gedrückter zu sein. Insofern wird es spannend, ob ab kommendem Monat ein Trend zu sehen ist.

Vielen Dank für die Teilnahme!

Menü schließen